040 228689 43
Weintraube Resveratrol

Resveratrol – Was bringt das “Anti-Aging-Wunder” wirklich?

Für gesunde, schöne Haut optimieren wir unsere Produkte anhand der neuesten Erkenntnisse aus der Forschung. Deswegen enthält unsere Hautcreme+ ab jetzt Resveratrol. Auch als das Langlebigkeitsmolekül (longevity molecule) bekannt, ist es eine wahre Anti-Aging-Waffe, die für die Haut eine Menge leistet. Warum ist diese Substanz so außergewöhnlich?

Was ist Resveratrol?

Resveratrol gehört zu den Polyphenolen. Dies sind die natürlichen Abwehrkräfte von Pflanzen. Sie werden als Antwort auf Stress ausgeschüttet, wenn die Pflanze sich gegen Schädlinge wehrt oder zu viel UV-Strahlung abbekommt. Die Polyphenole wirken als Antioxidantien und hemmen Entzündungen. Besonders wirksam sind sie gegen freie Radikale. Beispiele für Polyphenole sind z. B. die Kaffee- oder Vanillinsäure, die auch im weißen Ginseng vorkommt. Vor allem Weintrauben und Himbeeren enthalten Resveratrol. Daher schmecken sie nicht nur gut, sondern sind auch gesund.

Ein Molekül, viele positive Wirkungen

In Laboruntersuchungen wurden viele gesundheitsfördernde Eigenschaften entdeckt. Es konnte nachgewiesen werden, dass Resveratrol eine Gruppe von Genen aktiviert, die als Langlebigkeitsgene (longevity genes) bekannt sind. Zudem wurde gezeigt, dass es krebs- und entzündungshemmende Eigenschaften besitzt; zumindest an Zellkulturen im Reagenzglas, sog. In-vitro-Studien. Zudem belegen wissenschaftliche Studien die potente antioxidative Wirkung des Resveratrols. Freie Radikale werden zuverlässig neutralisiert. Wegen seiner entzündungshemmenden Wirkung scheint Resveratrol sogar gegen Hautrötungen zu wirken. Es ist also kein Wunder, dass Resveratrol als Anti-Aging-Geheimwaffe gehandelt wird.

Resveratrol in Kosmetik – in und auf der Haut leistungsstark

Viele Stoffe zeigen im Reagenzglas tolle Eigenschaften, doch wirkt es auch auf der Haut? Die Antwort lautet bei Resveratrol: ja!
Resveratrol besitzt starke antioxidative Eigenschaften und bekämpft so freie Radikale auch in der Haut. Damit schützt es die Haut vor den Schäden, die die freien Radikalen an den Hautzellen und der Hautbarriere anrichten. Ebenso schützt es die Haut vor Schäden durch UV-Strahlung. Aber es kann noch mehr. Resveratrol regt die Kollagen-Synthese der Haut an. Da Kollagen der Haut ihre Struktur gibt, unterstützt es so ein gesundes, ebenmäßiges Hautbild. Schutz und bessere Struktur, was will man mehr?

In einer Hautcreme für gesunde, schöne Haut darf ein so guter Inhaltsstoff natürlich nicht fehlen. Daher ist es ein fester Bestandteil unserer Hautcreme+ und Bodylotion+.  In der INCI-Liste finden Sie es als Pichia / Resveratrol Ferment Extract. Diese umweltfreundliche Art nutzt Fermentation zur Herstellung. Die perfekte Ergänzung zu den ausgewogenen Wirkstoffen unseres Anti-Aging-Komplexes.

Fazit

Eigentlich schützt Resveratrol Pflanzen vor Umweltstress, doch auch auf unserer Haut entwickelt es herausragende Leistungen. Es wirkt antioxidativ gegen freie Radikale, entzündungshemmend und schützt gegen die Schäden von UV-Strahlen. Doch als wenn die Schutzwirkung nicht genug wäre, trägt es auch zu einer verbesserten Kollagensynthese bei. Auf diese Weise unterstützt es ein strafferes, ebenmäßigeres Hautbild. Warum ist es dann nicht in jeder Anti-Aging-Creme enthalten? Das fragen wir uns auch. Aus unserem Inhaltsstoffmix ist es nicht mehr wegzudenken.

Quellen
PubMed – The Grape Antioxidant Resveratrol for Skin Disorders: Promise, Prospects, and Challenges
PubMed – 
Resveratrol: a unique antioxidant offering a multi-mechanistic approach for treating aging skin
PubMed – Resveratrol as an anti-inflammatory and anti-aging agent: mechanisms and clinical implications

Dieser Artikel wurde im September 2017 aktualisiert.
Kommentare*
  • Jonas

    Sehr geehrtes Beyer & Söhne Team,

    sollte man eigentlich bei der Lagerung ihrer Hautcreme+ irgendetwas beachten?
    Da sie teilweise bei der Beschreibung ihrer Inhaltsstoffe betonen, dass sie unter anderem temperaturempfindlich sind (zum Beispiel Folsäure) und dass sie die Creme bei sich in einem Kühlschrank lagern, habe ich mir diese Frage gestellt.
    Manche Kosmetika geben ja beispielsweise auf der Verpackung an, dass sie nicht über 25°C gelagert werden dürfen.
    Gelten ähnliche Empfehlungen auch bei einem ihrer Produkte ?

    Ich bin übrigens noch ganz frischer Kunde bei ihnen und warte darauf, dass ihre Produkte wieder lieferbar sind. Bin aber schon gespannt ;-) Deshalb kann ich leider noch keinen Kommentar bezüglich meiner Zufriedenheit hinterlassen. (Finde ich persönlich ja immer am interessantesten, wenn ich die Kommentare durchforste.)

    Beste Grüße

    • Lieber Jonas,
      vielen Dank für Ihre Nachricht.
      Wir haben die Cremes mittlerweile soweit optimiert, dass sie ohne Probleme im Badschrank stehen können. Sie müssen nicht in den Kühlschrank – auch wenn wir sie dort immer reinstellen ;-) Die aktuelle Flasche haben wir auch nicht im Kühlschrank, aber Vorräte schon. Das muss nicht sein, ist uns aber zur lieben Gewohnheit geworden.
      Wir erwarten die Cremes diese Woche, sodass wir dann im Laufe der Woche hoffentlich versenden können. Sie können selbstverständlich schon bestellen!
      Herzliche Grüße und Ihnen einen schönen Tag – Tanja

* Persönliche Resultate unserer Kunden können nicht für andere Kunden garantiert werden